0231 7763022 info@action-sport-dortmund.de
Action-Sport Dortmund
Wambeler Hellweg 126, 44143 Dortmund
Mo 12-19, Di,Do,Fr 10-19, Sa 9-11:30+14-:30-16:00, Mi is zu

Boa Vista - Surfspot

Kapverden Boa Vista

Surf Revier

Facts, Wind und Wetter

Karte

Mitten im Atlantik, 1500 km südlich der Kanaren und 450 km westlich der senegalesischen Küste liegt eine kleine Inselgruppe, die Kapverden. Das kleine Fischerdörfchen <strong>Sal Rei</strong> mit seinem viel zu großen Marktplatz und der mächtigen Kirche Sao Isabel liegt im Nordwesten der Insel an einer herrlichen Sandbucht. Eine Hand voll Bars und Tavernen, eine Bank, eine Arzt-Station und ein paar kleine Kramerläden bilden das kulturelle Zentrum der Insel Boa Vista.

Im Einstiegs- und Stehbereiches gibt es Schwammkorallen, daher sind Schuhe empfehlenswert. In der Turtle Bay ist der Untergrund mehr sandig. Der Wind weht schräg ablandig von rechts. Direkt vor der Station ist der Wind leider meist böig, weiter draußen weht der Passat dann konstanter.<p>Im Revier 1 (<span class="bold">Stino</span>) gibt es Flachwasser Bedingungen mit einem Stehbereich von 100 m, der bei Ebbe an manchen Stellen bis zu 200 m groß werden kann. Einsteiger kommen hier schnell auf´s Brett und Fortgeschrittene können hier Freestyle Manöver trainieren.</p><p>Im Revier 2 (<span class="bold">Funana</span>) bricht sich eine 2-4 m hohe Welle auf dem Riff zwischen der vorgelagerten Insel „Ilha do Sal Rei“ und dem Hafenkai. Dort ist „down the line“-Abreiten möglich!</p><p>Die größten Wellen entstehen, wenn der Nordwest Swell in die Bucht läuft. Das Funana ist auch für Welleneinsteiger geeignet. Die Welle läuft eher langsam und sehr geordnet, also kann man sich sein Format aussuchen!</p><p>Im Revier 3 (<span class="bold">Turtle Bay</span>) sind je nach Swell unterschiedliche Bedingungen: Bei Swell bricht hier eine bis 2 m hohe Welle, die sauber in die große Bucht läuft, also perfekte Bedingungen um die ersten Wellen abzureiten. Ohne Swell kann man hier bei spiegelglattem Wasser parallel zum Ufer heizen. Hier weht der Wind oft mit einer halben Windstärke mehr als im Stino und dem Funana und vor allem konstanter! Das macht diesen Spot so beliebt bei unseren Surfern.</p><p>Im Revier 4: (<span class="bold">Planet</span>) finden Einsteiger gute Bedingungen zum Üben. Dort gibt es bei jedem Tidenstand einen Stehbereich und der Wind weht durch die geschützte Lage etwas abgeschwächt. Auch die Kiter finden dort viel Platz zum Starten. Die Planet Station liegt ca. 100m in Luv der Station.</p>

<strong>Facts</strong>:<br> <strong>STEHBEREICH</strong>: bis zu 15m, tidenabhängig<br> <b>WELLENBILD</b>: Dühnung, Shore Break bis 2m<br> <b>WINDBILD</b>: schräg ablandig von rechts, meist relativ konstant<br> <b>EINSTEIGERTAUGLICH</b>: bedingt<br> <b>GEEIGNET FÜR SURFLEVEL</b>: Gleiten & Powerhalse, Sehr gutes Fahrkönnen<br> <b>STRAND</b>: feinsandig<br> <b>PARTYFAKTOR</b>: in Sal Rei ganz OK, im Riu Hotel Clubbar<br> <b>FAMILIENTAUGLICH</b>: Hotelseitig ja, Spot weniger<br> <b>KITETAUGLICH</b>: ja  <br> <span style="font-weight: bold;">KITE Rescue</span>: vorhanden<br><br><img src="http://www.tourserver.de/surf/grafiken/detail/BoaVista_data.jpg"><br>

<div align="center"><img src="http://www.tourserver.de/surf/grafiken/detail/BVC-Map.jpg"></div>

no

ihr Tauchsportfachgeschäft

bietet Ihnen alles, um ihr Träume vom Tauchen auch wahr werden zu lassen. Neben allen namenhaften Herstellern von Tauchausrüstung, können wir Sie auch in den Urlaub schicken - nicht nur pauschal, sondern auch individuell. Seit mehr als 10 Jahren bilden wir Taucher in unserer Tauchschule vom Beginner (Open Water Diver) bis zum Tauchprofi hier in Dortmund aus. Die Werkstatt für Atemregler und unsere Füllstation für Pressluft runden unser Angebot ab. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

unsere Tauchschüler

© Copyright 2016